„Beste Energieausnutzung des Jahres 2016“

„Beste Energieausnutzung des Jahres 2016“

Wakeup Copenhagen, Borgergade erhält eine Auszeichnung für die ”Beste Energieausnutzung des Jahres 2016“ von HOFOR

Wakeup Copenhagen ist stolz darauf, die Auszeichnung für die „Beste Energieausnutzung des Jahres 2016“ erhalten zu haben, die von der Versorgungsgesellschaft des Hauptstadtgebiets HOFOR im Juni 2017 überreicht wurde.
Die Auszeichnung geht an unser Wakeup Copenhagen-Hotel in der Borgergade, das 2016 eine außergewöhnliche Energieausnutzung erzielt hat und äußerst positiv zur Reduzierung der CO2-Emissionen in der dänischen Hauptstadt beigetragen hat.
Mit dem Ziel, die Energieausnutzung zu optimieren und zu einem grüneren Kopenhagen beizutragen, nutzt das Wakeup Copenhagen, Borgergade, HOFOR-Fernkühlung.

Wakeup Copenhagen legt großen Wert auf die vielen Vorteile, die sich durch die Fernkühlungslösung ergeben – sowohl im Hinblick auf die Umwelt als auch die Finanzen und den Betrieb. Vor allem sind wir in der Lage, zu einer grüneren Hauptstadt beizutragen, indem wir die CO2-Emissionen reduzieren. Gleichzeitig ergeben sich mehrere wirtschaftliche Vorteile und wir minimieren die Betriebs- und Wartungskosten, da sämtlicher Betrieb und die Verteilung zentral in HOFORs Fernkühlungszentralen erfolgen.
Durch eine gelungene Mission zur Optimierung der Energieausnutzung wurden wir daher von HOFOR als der Kunde ausgezeichnet, der von insgesamt 40 Gewerbegebäuden in Kopenhagen die größten CO2-Einsparungen erzielen konnte. Wir sind stolz darauf, einen zusätzlichen Beitrag zur Realisierung der Vision eines CO2-neutralen Kopenhagens im Jahr 2025 beigetragen zu haben.