Moesgaard Museum Aarhus | Moesgaard in Aarhus erleben

Moesgaard Museum in Aarhus

Im Moesgaard Museum dem Altertum ganz nah kommen

Etwa 20 Minuten Fahrt vom Zentrum in Aarhus liegt das Moesgaard Museum – ein Museum auf internationalem Niveau. Das Museum hat 2014 durch einen Neubau von 16.000 Quadratmetern, entworfen von Henning Larsen Architects und mithilfe der Landschaftsarchitekten Kristine Jensens Tegnestue, eine komplette Verwandlung erfahren. Das Besondere am Gebäude besteht darin, dass es in einen nach Süden gerichteten Hang, nördlich des Landhauses Moesgaard eingegraben wurde. Das Dach ist mit Gras gedeckt und bietet Zugang für eine phänomenale Aussicht vom Moesgaard Museum.

Moesgaard Museum in Aarhus

Ausstellungen im Moesgaard Museum

Im Moesgaard Museum in Aarhus kann man Ausstellungen mit fantastischen Funden aus dem dänischen Altertum sehen. Kennen Sie z. B. den Grauballemann? Der Grauballemann ist die weltweit am besten erhaltene Moorleiche, die man im Moesgaard Museum sehen kann. Das gleiche gilt für die Waffenopferungen aus dem Illerup Ådal. Opferungen, die von der Kriegskunst und den Machtkämpfen in der Eisenzeit berichten. Die Sammlung des Moesgaard Museums beherbergt zudem sieben örtliche Runensteine und die Ausstellung „Das Leben der Toten“, die zeigt, wie kulturelle Unterschiede die Auffassung vom Tod prägen.

Im Moesgaard Museum in Aarhus wird die Vergangenheit zum Leben erweckt. Aufgrund der Architektur, der Ausstellungen und der wunderschönen Lage in der Natur in den Hügeln Skåde Bakker – südlich von Aarhus, wo man eine fantastische Aussicht über das Meer und den Wald hat – hat diese Attraktion internationales Niveau. Durch eine innovative Vermittlungsmethode und eine absolut einnehmende Architektur ist Moesgaard Museum heute ein Erlebnis von Weltrang in Aarhus. Eine herausragende Vergangenheit wird lebendig und ermöglicht ein ganz besonderes Verständnis für das, was unsere Gegenwart, unseren Alltag und unser Leben beeinflusst hat.

Wikingertreffen Moesgaard

Die Ausstellung über das Altertum ist beeindruckend. Durch verschiedene Zeitalter, die zum Leben erweckt werden, kann man in gigantischen Grabhügeln aus dem Bronzealter auf Entdeckungsreise gehen oder dabei sein, wenn die Bauern aus der Eisenzeit ihren Göttern Waffenopfer bringen. Im Moesgaard Museum in Aarhus können sowohl Kinder als auch Erwachsene viel lernen und erleben. Informationen über die neuesten Ausstellungen im Moesgaard Museum finden.


Wikingertreffen Moesgaard

Das jährliche Wikingertreffen wird vom Moesgaard Museum in Aarhus veranstaltet und findet Samstag und Sonntag in KW 30 statt. Bei dieser Veranstaltung kann man mehr als 1.000 Wikinger erleben, die sich jedes Jahr wieder darauf freuen, sich zum größten Wikingertreffen im Norden am Moesgaard Strand zu versammeln. Beim Wikingertreffen im Moesgaard Museum erhalten Sie einen Einblick in den Alltag der Wikinger und können ihnen beim Wettstreit u. a. im Reiten, Waffengebrauch, Kunsthandwerk und bei der Essenszubereitung zuschauen. Das Wikingertreffen ist als inoffizielle WM im Wikingerkampf bekannt, bei dem die Kämpfe nicht nur Schauspiel und Show sind, sondern eine Sache der Ehre, die in Wikingerkreisen sehr ernst genommen wird.

An diesem Wochenende kann man die gemütlichen Märkte genießen, mit Pfeil und Bogen schießen, authentische Gerichte aus Rohwaren der Wikingerzeit verzehren und Musik, Theater und Erzählungen für Kinder erleben. Die Wikingerkämpfe und die Reitershow ziehen besonders viel Publikum an, denn hier geht es hoch her. Als Publikum erlebt man eine aktive Zeitreise, bei der man Lagerstimmung, schnelle Pferde und heftige Kämpfe hautnah erleben kann.


<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE