Kopenhagen zum Budgetpreis| Übernachten Sie billig im Budgethotel ab 4

Übernachtung zum Budgetpreis im Zentrum Kopenhagens

Im Wakeup Copenhagen können Sie zu einem vernünftigen Preis übernachten. Die Hotels liegen an zwei verschiedenen, attraktiven Adressen in Kopenhagen. Wakeup Copenhagen Borgergade direkt am Kgs. Nytorv und Wakeup Copenhagen Carsten Niebuhrs Gade bei Kalvebod Brygge.

Die Hotels haben insgesamt 1.008 Zimmer mit Flachbildschirm-Fernseher und kostenlosem Internetzugang per W-LAN auf allen Zimmern. Abhängig davon, wie viel Sie für das Zimmer bezahlen möchten und welchen Blick Sie wünschen wählen Sie zwischen den Zimmerkategorien WAKEUP STANDARD, WAKEUP SKY und WAKEUP HEAVEN.

Die Frühstücksrestaurants der Hotels bieten appetitliche Frühstücksbuffets an und das Frühstück kann zusätzlich zum Zimmer gebucht werden. Die Wakeup Copenhagen-Hotels haben trotz ihrer nur 2 Sterne einen wirklich hohen Standard. Sowohl die Zimmer als auch die Ausstattung sind Ausdruck guter Qualität – ein guter Ausgangspunkt, um Kopenhagen zum Niedrigpreis zu erleben.


Erleben Sie Kopenhagen zum Budgetpreis

Auch wenn Kopenhagen zu den teuersten Großstädten Europas gehört, gibt es doch eine Vielzahl an günstigen und kostenlosen Erlebnissen, bei denen Sie das Leben und die fantastische Atmosphäre dieser Stadt spüren können. Wir geben Ihnen hier einige Tipps, doch natürlich gibt es noch viel mehr zu entdecken.

Vor Ihrem Besuch in der Stadt können Sie sich beispielsweise bei downtown.dk anmelden, wo jeden Tag Veranstaltungstickets, Restaurantbesuche, Wellnessangebote und Ähnliches zum halben Preis verkauft werden. Und wenn Sie dann in der Stadt sind, mieten Sie sich relativ günstig ein Stadtfahrrad – entweder in der Stadt oder in einem der Wakeup Copenhagen-Hotels. Die Kopenhagener fahren selbst überall mit dem Fahrrad – es ist ganz einfach und günstig die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden.

Sie können sich auch eine 2-Zonen-Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel kaufen, mit denen Sie zu den meisten interessanten Orten im Zentrum gelangen. Nehmen Sie einen der elektrisch betriebenen CityCirkel-Busse oder die Metro, dann kommen Sie schnell durch die Stadt.


Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse zum Budgetpreis

Kopenhagen hat allgemein eine Vielzahl an Festivals für Kultur, Kunst und Literatur zu bieten und Sie finden immer eine Veranstaltung, die gute Qualität hat und zu jedem Budget passt. 

Im Sommer finden in den verschiedenen Stadtvierteln von Kopenhagen unzählige Straßenfeste und Flohmärkte statt. Hier gibt es viele gute Gelegenheiten, gebrauchte Schätze zu finden und zu feiern – über die verschiedenen Angebote können Sie sich schon vor Ihrer Anreise auf aok.dk informieren.

Die Freistadt Christiania ist ein Muss, wenn Sie noch nie dort waren, denn sie ist noch immer eine der größten Attraktionen des Landes. Es kostet kein Geld, in dieser freien und zwanglosen Oase spazieren zu gehen. In den Restaurants der Freistadt kann man übrigens auch relativ preiswert essen.

Auch eine Kanalrundfahrt mit den Netto-Booten bietet eine preiswerte und gemütliche Möglichkeit, die Stadt zu erleben. Die Fahrt wird durch einen Reiseführer begleitet und Sie gleiten ganz entspannt durch die Kopenhagener Kanäle, an vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie an alten und neuen Stadtteilen vorbei.

Mittwochs ist der Eintritt in viele Museen der Stadt übrigens kostenlos. All dies und vieles mehr können Sie in der Stadt erleben ... doch wo werden Sie schlafen?